Links zu den Liedern

Sie kennen eines der Lieder nicht? Kein Problem! Einfach auf die Überschriften klicken und Sie werden direkt zu YouTube weitergeleitet.

Das Lied über mich

1.

Es gibt Lieder über Hunde; wau wau wau.

Und auch Lieder über Katzen ; miau miau miau.

Nur das eine Lied, das gibt’s noch nicht

und das ist das Lied über mich.

 

Ref.

Ich hab Hände, sogar zwei,

und auch Haare mehr als drei.

Ich hab einen runden Bauch

und ne Nase hab ich auch.

Ich hab links und rechts ein Bein

und ein Herz, doch nicht aus Stein,

und jetzt winke ich dir zu :

Hallo du,du, du !

 

2.

Es gibt Lieder über Autos, brum brum brum

Und auch Lieder über Bienen, summ summ summ.

Nur das eine Lied, das gibt’s noch nicht ,

und das ist das Lied über mich.

 

Ref.

 

3.

Es gibt Lieder über´s Lachen, ha ha ha

Und auch Lieder über´s Schimpfen, na na na.

Nur das eine Lied, das gibt’s noch nicht,

und das ist das Lied über mich.

 

Ref.

 

4.

Es gibt Lieder über´s Trinken, gluck gluck gluck

Und auch Lieder über´s Hühnchen, tuck tuck tuck.

Nur das eine Lied, das gibt’s noch nicht,

und das ist das Lied über mich.

 

Ref.

 
 

Vom Anfang bis zum Ende

Vom Anfang bis zum Ende, hält Gott seine Hände über mir und über dir.

Ja, er hat es versprochen, hat nie sein Wort gebrochen: „Gaube mir, ich bin bei dir!“

Immer und überall, immer und überall, immer bin ich da! (Ja wirklich / Das gilt für)

Immer und überall, immer und überall, immer bin ich da!

 

Gott hält die ganze Welt in seiner Hand

Er hält die ganze Welt in seiner Hand
Er hält die ganze Welt in seiner Hand
Gott hält die Welt in seiner Hand.

Er hält die Großen und die Kleinen in seiner Hand
Er hält die Großen und die Kleinen in seiner Hand
Gott hält die Welt in seiner Hand.

Er hält die Sonne und den Mond in seiner Hand
Er hält die Sonne und den Mond in seiner Hand
Gott hält die Welt in seiner Hand.

Er hält die Blumen und die Bäume in seiner Hand
Er hält die Blumen und die Bäume in seiner Hand
Gott hält die Welt in seiner Hand.

Er hält die Menschen und die Tiere in seiner Hand
Er hält die Menschen und…

 

(Nun können Sie Ihr Kind fragen, was Gott noch in der Hand hält und auch diesen Vers singen)

 

 

 

 

Gottes Liebe ist so wunderbar!

Gotters Liebe ist so wunderbar
Gottes Liebe ist so wunderbnar
Gottes Liebe ist so wunderbar
So wunderbar groß!

So hoch, was kann höher sein?
So tief, was kann tiefer sein?
So weit, was kann weiter sein?
So wunderbar groß!

Gottes Treue ist so wunderbar,
Gottes Treue ist so wunderbar,
Gottes Treue ist so wunderbar,
So wunderbar groß!

So hoch, was kann höher sein,
So tief, was kann tiefer sein,
So weit, was kann weiter sein,
So wunderbar groß!

Gottes Gnade ist so wunderbar,
Gottes Gnade ist so wunderbar,
Gottes Gnade ist so wunderbar
So…

 

Gott mag Kinder

Gott mag Kinder, große und kleine,
dicke, dünne, kurze oder lange Beine,
rotes, blondes, schwarzes Haar.
Gott mag Kinder, das ist wunderbar.

1. Gott macht keinen Unterschied
zwischen den Menschen, die er liebt.
Gott liebt alle, das ist klar!
Auch uns Kinder, das ist wahr!

2. Gott hat alles in der Hand,
jedermann, in jedem Land.
Gott schützt alle, das ist klar!
Auch uns Kinder, das ist wahr!

3. Gott hat einen guten Weg
für jeden Menschen, der ihn geht.
Gott führt alle, das ist klar!
Auch uns Kinder, das ist wahr!

 

Bist du groß oder bist du klein

Bist du groß oder bist du klein,
(Die Hände erst ganz weit in die Luft und dann sich nach unten bücken)

oder mitten drin.
(Hände in Hüfthöhe bewegen)

Gott liebt dich!
(Gott: Finger nach oben strecken,

liebt: Arme vor Brust verschränken
dich: auf den anderen zeigen)

Bist du dick oder bist du dünn,
(Die Hände wie einen großen Bauch vor
sich halten und dann an dich ziehen.)

oder mitten drin.
(Hände vor sich hin und her bewegen)

Gott liebt dich!
(Gott: Finger nach oben strecken,

liebt: Arme vor Brust verschränken

dich: auf den anderen zeigen)

Er liebt dich wenn du lächelst,
(Finger an Mundwinkel und lächeln)

er liebt dich wenn du weinst.
(Sich mit Finger über die Augen reiben und traurig schauen)

Er liebt dich wenn du müde bist,
(Hand vor Mund und gähnen)

er liebt dich wenn du träumst.
(Hände an Backe und Kopf zur Seite
legen als ob man schlafen würde)

Oh, egal, wie du aussiehst.
(Mit Hand abwinken)

Egal, wie du dich fühlst.
(Mit Hand abwinken)
Gott liebt dich!
(Gott: Finger nach oben strecken,

liebt: Arme vor Brust verschränken

dich: auf den anderen zeigen)

gib ihm die Ehre!
(Hände in die Luft heben)

und dich und dich und dich und mich!
(Auf die anderen zeigen und zum Schluss auf mich.)

 

Ja, Gott hat alle Kinder lieb!

Ja, Gott hat alle Kinder lieb,
Jedes Kind in jedem Land.
Er kennt alle unsre Namen,
Alle unsre Namen.
Hält uns alle, alle in der Hand.

Ich bin ein kleiner Eskimo,
Aus Schnee bau ich mein Haus.
Und kommt kling-klang ein Schlitten an,
Streck ich die Nase RAUS!

Ja, Gott hat alle Kinder lieb,
Jedes Kind in jedem Land.
Er kennt alle unsre Namen,
Alle unsre Namen.
Hält uns alle, alle in der Hand.

Ich habe einen langen Zopf,
Trag einen spitzen Hut.
Und meine Haut, die ist ganz gelb,
Das steht mir aber GUT!

Ja, Gott hat alle Kinder lieb,
Jedes Kind in jedem Land.
Er kennt alle unsre Namen,
Alle unsre Namen.
Hält uns alle, alle in der Hand.

Bei uns im weiten Afrika,
Da scheint die Sonne heiß.
Ich bin ganz schwarz, hab krauses Haar
Die Zähne blitzeweiß!

Ja, Gott hat alle…

 
 

Immer wieder kommt ein neuer Frühling

Immer wieder kommt ein neuer Frühling
Immer wieder kommt ein neuer März
Immer wieder bringt er neue Blumen
Immer wieder Licht in unser Herz

Hokuspokus steckt der Krokus
Seine Nase schon ans Licht

Immer wieder kommt ein neuer Frühling
Immer wieder kommt ein neuer März
Immer wieder bringt er neue Blumen
Immer wieder Licht in unser Herz

Auch das Häschen steckt sein Näschen
Frech heraus aus seinem Bau

Immer wieder kommt ein neuer Frühling
Immer wieder kommt ein neuer März
Immer wieder bringt er neue Blumen
Immer wieder Licht in unser Herz

Still und leise hat die Meise
Sich ein neues Nest gebaut

Immer wieder kommt ein neuer Frühling
Immer wieder kommt ein neuer März
Immer wieder bringt er neue Blumen
Immer wieder Licht in unser Herz

Auch die Schlange freut sich lange
Schon auf ihre neue Haut

Immer wieder kommt ein neuer Frühling
Immer wieder kommt ein neuer März
Immer wieder bringt er neue Blumen
Immer wieder Licht in unser Herz

Und die Sonne strahlt voll Wonne
Denn der Winter ist vorbei

Musste sich geschlagen geben
Ringsherum will alles leben
Farbenpracht aus Schnee und Eis
So schließt sich der Lebenskreis

Immer wieder kommt ein neuer Frühling
Immer wieder kommt ein neuer März
Immer wieder bringt er neue Blumen
Immer wieder Licht in unser Herz

Immer wieder bringt er neue Blumen
Immer wieder Licht in unser Herz

Rolf Zuckowski